Juden in der Provinz Posen bis 1914

In der Forschung wird angenommen, dass die ersten Juden in Großpolen Flüchtlinge aus Deutschland waren, die nach den Kreuzzugs- und Pestpogromen in Richtung Osten auswanderten. Sie waren eng mit der Judenheit in Polen in der sog. „Vierländersynode“ verbunden. Weiterlesen